Menü

Datenschutzerklärung

Haftungshinweis

Die IGES Institut GmbH freut sich über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Angeboten und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen.

Diese Datenschutzerklärung gibt Auskunft darüber, welche Daten wir während Ihres Besuchs auf dieser Webseite erheben und in welcher Weise wir diese nutzen. Einige der Daten, die wir auf unserem Server speichern, sind Daten, die Sie uns freiwillig durch das Ausfüllen von Formularen zur Verfügung stellen, während andere Daten automatisch erhoben werden.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) sowie ggf. weiterer gesetzlicher Vorschriften zum Schutz von personenbezogenen Daten.

Für externe Links zu fremden Inhalten kann die IGES Institut GmbH trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen. Zur Verwendung personenbezogener Daten lesen Sie bitte in der Datenschutzschutzerklärung des betreffenden Anbieters nach.

Erhebung und Verarbeitung von (personenbezogenen) Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Vor - und Zuname, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnr., Email-Adresse, IP-Adresse, Informationen über eine Vertragsbeziehung, etc.

Angaben, die nicht mittel- oder unmittelbar einer Person zugeordnet werden können, sind keine personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden durch die IGES Institut GmbH nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und die bedarfsgerechte Informations- und Leistungsgestaltung sowie zum Zweck der technischen Administration der Webseiten verarbeitet und genutzt.

Automatisch erhobene und gespeicherte Daten

Wie viele andere Unternehmen verfolgen wir die allgemeine Benutzung der Website (Performance Measurement), um sie für unsere Besucher zu verbessern und ihren Bedürfnissen anzupassen. Während Ihres Besuchs erheben wir automatisch die folgenden Daten über Ihren Rechner und Ihren Besuch:

  • Verbindungsdaten des anfragenden Rechners
  • Webseiten, die Sie bei uns besuchen
  • Datum und Dauer Ihres Besuches auf unseren Seiten und übertragene Datenmenge
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen
  • IP-Adresse des Nutzers
  • Ggf. Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

Diese Daten werden vorrangig für statistische Auswertungen zur Optimierung des Betriebs, der Sicherheit sowie der Gestaltung unseres Angebotes genutzt.

Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, Sie machen diese Angaben freiwillig, z. B. im Rahmen einer von Ihnen gewünschten Registrierung, einer Umfrage oder einer Informationsanfrage.

Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese ausschließlich zum Zweck der technischen Administration unserer Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen, oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Erfüllung Ihrer Anforderung erforderlich ist.

Sicherheitshinweis

Wir sind um alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass sie weder Dritten noch der Öffentlichkeit zugänglich sind. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, so weisen wir Sie darauf hin, dass bei diesem Kommunikationsweg die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet werden kann.

Die IGES Institut GmbH nutzt einen externen Dienstleister, um Ihnen diese Internetseiten zur Verfügung zu stellen. Alle Informationen werden in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert. Dieser Bereich ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Der Dienstleister übernimmt lediglich die technische Bereitstellung der Internetseiten.

Links , Banner sowie Inhalte anderer Anbieter

Sofern über unsere Website Inhalte anderer Anbieter verlinkt sind, wird bei Aufruf dieser Angebote Ihre IP-Adresse an den betreffenden Anbieter übermittelt.

In diesem Fall verlassen Sie die Seiten von der IGES Institut GmbH und gelangen auf fremde Seiten. Es kann sein, dass von Adressaten der angeklickten Zielseite Cookies gesetzt werden. Für diese Cookies ist die IGES Institut GmbH rechtlich nicht verantwortlich.

Zu der Benutzung solcher Cookies und der darauf gespeicherten Informationen beachten Sie bitte die jeweilige Datenschutzerklärung des inhaltlich verantwortlichen Anbieters.

Cookies und Session-IDs

Wir nutzen auf unseren Internetseiten Cookies für das Session Handling/ das Verwalten der Sitzung. Das Cookie ist gültig bis zum Ende der Session, d. h. bis zum Schließen des Browsers. Cookies sind kleine Textdateien, die von unserem Webserver an Ihren PC verschickt und auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden. Durch die Analyse der Cookies können wir die Gestaltung unseres Internetauftritts sowie unser Informationsangebot verbessern.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung eines Cookies hinweist. Eine Deaktivierung kann zu Nutzungseinschränkungen auf den aufgerufenen Internetseiten führen.

Widerrufsrecht und Anspruch auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung

Sie können eine erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihre Daten werden dann nicht mehr weiterverarbeitet und auf Wunsch gelöscht, sofern dem keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Auf schriftliche Anfrage werden Sie von der IGES Institut GmbH darüber informiert, welche Daten über Ihre Person (z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Vertragsdaten) gespeichert und verarbeitet werden. Zusätzlich haben Sie den Anspruch darauf, dass unrichtige Daten berichtigt bzw. gesperrt / gelöscht werden. Personenbezogene Daten sind zu löschen, sofern der Verarbeitungszweck erfüllt ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch die IGES Institut GmbH haben, können Sie sich an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden. Dieser steht Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen gerne zur Verfügung.